Kirchliche Friedensarbeit trägt dazu bei, dass Fragen des Friedens noch stärker ins Zentrum der Aufmerksamkeit der Kirche rücken: in Gottesdienst und Andacht, im konstruktiven Umgang mit Konflikten in und außerhalb der Kirche, durch gesellschaftspolitisches Engagement und übergreifende Projekte. Themen sind u.a. Versöhnungs- und Erinnerungsarbeit, Engagement gegen Rassismus und Antisemitismus, Zusammenhänge zwischen Frieden, Gerechtigkeitsfragen und die Bewahrung der Schöpfung.

Kirchliche Friedensarbeit

Ökumenische Friedensdekade wählt Plakatmotiv 2024

Bonn (epd). Der Gewinner des diesjährigen Plakatwettbewerbs der ökumenischen Friedensdekade steht fest. Die Jury entschied sich für den Entwurf des Grafikers Manuel Grebing aus dem hessischen Friedrichsdorf, wie die Friedensarbeit im Raum der Evangelischen Kirche in Deutschland am Mittwoch in Bonn mitteilte.

Aktionen gegen den Ukraine-Krieg: „Wir müssen friedenstüchtig werden!“

Zahlreiche Organisationen rufen unter dem Motto „Stoppt das Töten in der Ukraine“ für den zweiten Jahrestag des Krieges am 24. Februar 2024 zu Kundgebungen auf. Sie verurteilen den völkerrechtswidrigen Angriff Russlands auf die Ukraine und setzen sich für einen Waffenstillstand und Verhandlungen ein.

Plakatmotiv für Ökumenische FriedensDekade 2024 ausgewählt

Der Gewinner des diesjährigen Plakatwettbewerbs der Ökumenischen FriedensDekade steht fest. Die Jury entschied sich für den Entwurf des Grafikers Manuel Grebing aus Friedrichsdorf. Eine farbenfrohe Zeichnung einer interkulturell zusammengesetzten Gesprächsrunde setzt nach Auffassung der Jury das diesjährige Jahresmotto „Erzähl mir vom Frieden“ in besonderer Weise um.

Synodenbeschluss zu Anti-Diskriminierung (2022)

BESCHLUSS der 13. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland auf ihrer 3. Tagung zu Anti-Diskriminierung, Gewaltprävention und Diversitätsorientierung stärken vom 9. November 2022

Jugendveranstaltung „Frieden? Alles andere als einfach“ in Cochem

Erstmals wird es im Zusammenhang mit dem Kirchlichen Aktionstag gegen Atomwaffen in Büchel in diesem Jahr im Vorfeld einen Workshop für junge Menschen ab 15 Jahren geben. Das Thema lautet: „Frieden? Alles andere als einfach“. Geplant ist der Workshop am 24. und 25. Mai in Cochem und in Büchel.

Studientag in Breklum fragt nach Klimaaktivismus und der Rolle der Kirche

Klimaaktivistinnen und Klimaaktivisten von Gruppen wie Ende Gelände, Extinction Rebellion oder Letzte Generation machen mit spektakulären Störaktionen im öffentlichen Raum auf die Folgen des Klimawandels aufmerksam, unter anderem mit der Besetzung von Kohlegruben, Hungerstreiks, künstlerischen Interventionen in Museen oder dem Ankleben auf Auto- und Landebahnen.

EKD-Friedenskonferenz trifft sich Ende Januar in Schleswig-Holstein

Bonn/Breklum (epd). Mit aktuellen Fragen der Friedensarbeit und der Sicherheitslage in Europa befasst sich am 29. und 30. Januar die Konferenz für Friedensarbeit im Raum der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) bei einem Treffen in Schleswig-Holstein. Die 16.