Eine Vielzahl von Menschen, Initiativen und Organisationen engagiert sich vor Ort und überregional vernetzt für den Frieden. Sie verbindet u.a. der Einsatz gegen Krieg, Rüstung, Atomwaffen und für friedliche Konfliktbearbeitung.

Friedensbewegung

Weltuntergangsuhr bleibt bei 90 Sekunden vor Mitternacht

Washington (epd). Keine Veränderung zum Vorjahr: Das US-Wissenschaftsmagazin „Bulletin of the Atomic Scientists“ hat die Zeiger seiner symbolischen Weltuntergangsuhr bei 90 Sekunden vor Mitternacht belassen. Das bedeute nicht, dass die Welt stabil sei, betonte die Geschäftsführerin des Magazins, Rachel Bronson, am Dienstag beim Vorstellen der „Doomsday Clock“.

Regionale Vorveranstaltungen stimmen auf Aktionstag in Büchel ein

Wie schon im vergangenen Jahr wird es auch diesmal wieder im Vorfeld des 7. Kirchlichen Aktionstags am Fliegerhorst in Büchel am 25. Mai, bei dem der EKD-Friedensbeauftragte, Landesbischof Friedrich Kramer, in einem Gottesdienst am Haupttor die Predigt halten wird, regionale Vorveranstaltungen in ganz Deutschland geben.

Veranstaltungen stimmen auf Aktionstag in Büchel ein

Bonn, Büchel, Frankfurt a.M. (epd). Evangelische und katholische Christen laden zu einem kirchlichen Aktionstag gegen Atomwaffen am Fliegerhorst Büchel am 25. Mai ein. Regionale Veranstaltungen in den vorangehenden Tagen stimmten auf den Aktionstag und die Themen Frieden und Folgen atomarer Waffen ein, kündigte die evangelische Friedensarbeit in Bonn an.

"Ohne Rüstung Leben" gegen neue Eurofighter für Saudi-Arabien

Stuttgart/Freiburg (epd). Die kirchliche Initiative „Ohne Rüstung Leben“ hält die geplante Lieferung von Kampfflugzeugen des Typs Eurofighter nach Saudi-Arabien für falsch. Noch im Sommer 2023 habe Bundeskanzler Scholz auf dem NATO-Gipfel in Vilnius öffentlich seine Zustimmung dazu verweigert, teilte die Initiative am Dienstag in Stuttgart mit.

Antikriegs-Proteste zum Jahrestag des Ukraine-Krieges

Ein Bündnis aus Friedens- und Menschenrechtsorganisationen ruft für den 23. bis 25. Februar 2024 zu Protesten für ein Ende des Krieges in der Ukraine auf – in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und Stuttgart sind Aktionen in Planung.

Wie die weiße Taube zum Friedenssymbol wurde

Die Taube gilt als Symbol für Frieden. Bekannt wurde sie durch ein Plakat für den Pariser Weltfriedenskongress im Jahr 1949, das Pablo Picasso geschaffen hat.