23.01.2019Evangelische Friedensarbeit

Gewaltfreie Initiativen für den Frieden (22. - 23. Januar 2019)

Studientag der Konferenz für Friedensarbeit im Raum der EKD
Evangelische Friedensarbeit

Gewalt ist auf dieser Welt normal und alltäglich. Nicht nur in unserem Land und Erdteil. Insbesondere auch im Nachbar- kontinent Afrika ist sie weit verbreitet und eine der häufigsten Fluchtursachen. Die konstruktiven Möglichkeiten gewaltfreier Instrumente und Aktionen werden in Medien und Politik bisher viel zu wenig beachtet.

Im Rahmen des Studientages werden sowohl friedenswissenschaftliche als auch praxisorientierte Perspektiven zu Wort kommen. Dabei geht es auch um die religiöse und/oder sozialethische Motivation der in den Praxisbeispielen handelnden Menschen. Wie werden Konflikte und Lösungsan- sätze identifiziert, Menschen gewonnen und vorbereitet? Welche Handlungsebenen und welche Kommunikationsformen werden gewählt, und wie werden die gewonnenen Erfahrungen ausgewertet?

Die Konferenz für Friedensarbeit im Raum der EKD und die Evangelische Akademie Frankfurt laden ein zu einer anregenden Tagung, die deutlich machen will, dass und warum aus friedensethischer Sicht der Praxis der Gewaltfreiheit der eindeutige Vorrang gebührt.