13.07.2018

Neues Dokument zu Europa und zum Russland-Ukraine-Konflikt

Justitia et Pax
13.07.2018
Justitia et Pax

Die Deutsche Kommission Justitia et Pax hat sich in den vergangenen Jahren intensiv mit den Perspektiven der Gemeinsamen Europäischen Außen- und Sicherheitspolitik befasst. In diesem Zusammenhang hat sich die Kommission unter anderem auch mit dem Russland-Ukraine-Konflikt auseinandergesetzt, der zu den zentralen friedens- und sicherheitspolitischen Herausforderungen der gegenwärtigen europapolitischen Situation gehört.

Eine Frucht dieser Auseinandersetzung ist eine neue Veröffentlichung. Ziel dieses Dokuments ist es, den gesellschaftlichen und politischen Diskurs über den Russland-Ukraine-Konflikt zu stärken, eine grundlegende Orientierung zu bieten und zur notwendigen Diskussion über die Gemeinsame Europäischen Außen- und Sicherheitspolitik beizutragen.

Die Kommission Justitia et Pax versteht das Dokument als eine Einladung zum Gespräch und nicht als abschließende Feststellung.