11.03.2017

EKD-Militärbischof Sigurd Rink predigt in Augustdorf

epd

Augustdorf/Detmold (epd). Der evangelische Militärbischof Sigurd Rink predigt am 19. März in der Militärkirche am Bundeswehrstandort Augustdorf über das Verhältnis von Kirche und Armee. An dem Gottesdienst nimmt auch ein Oberst der dort stationierten Panzerbrigade 21 "Lipperland" teil, der mit Rink zum Thema Stellung nehmen wird, wie die Lippische Landeskirche am Freitag in Detmold ankündigte. Dabei wollen der hauptamtliche Militärbischof der Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und der Bundeswehrverteter auch mit den Gemeindemitglieder diskutieren. 

Der Gottesdienst ist Teil der Reihe "Profile" der lippischen Kirche anlässlich des 500. Reformationsjubiläums, die im Januar gestartet ist. Jeweils am dritten Sonntag im Monat sind profilierte Gastprediger in die Region eingeladen, um zu Themen der Zeit zu sprechen.

Die evangelische Kirche feiert in diesem Jahr 500 Jahre Reformation. Der legendäre Thesenanschlag Martin Luthers am 31. Oktober 1517 gilt als Ausgangspunkt der weltweiten Reformation, die die Spaltung in evangelische und katholische Kirche zur Folge hatte. Bei der Lippischen Landeskirche stehen unter dem Motto "gemeinsam frei" rund 70 Veranstaltungen auf dem Programm.