28.05.2021

Veröffentlichung von Videos Im Rahmen des Projekts INVOLVE

AGDF

Im Rahmen des Projekts INVOLVE (INtegration of migrants as VOLunteers for the safeguard of Vulnerable Environments) arbeitet ICJA mit zwei lokalen Partnern im Berliner Bezirk Pankow zusammen. In der KulturMarktHalle und dem Freizeitzentrum Upsala begegnen sich Neu- und Alt -Berliner*innen, tauschen sich aus und setzen gemeinsam konkrete Projekte zur Verbesserung der Lebensqualität im Kiez um.

„INVOLVE ist ein Projekt bei dem es darum geht, Begegnung zu schaffen zwischen Menschen, die sonst nicht so viele Berührungspunkte haben, also, zwischen der so genannten Mehrheitsgesellschaft und Menschen mit Fluchterfahrung, die noch nicht so lange in Berlin leben. In einer Großstadt wie Berlin ist es ja oft nicht so leicht aufeinander zuzugehen. Alle sind eingebunden in ihren eigenen Alltag, haben einen vollen Terminkalender. INVOLVE trägt dazu bei, dass sich Menschen aus verschiedenen „Blasen“ treffen können.“

INVOLVE wird in drei Ländern in Europa durchgeführt, Italien, Frankreich und Deutschland. ICJA fungiert in Deutschland als Schnittstelle zwischen der europäischen Ebene und den beiden lokalen Projektpartnern.

Die beiden Partner stellen sich hier per Video vor:

KulturMarktHalle:

https://www.youtube.com/watch?v=Sp8mKXiSFaI

„Als wir die Möglichkeit hatten, die Kooperation zu beginnen in diesem INVOLVE-Projekt, fanden wir das natürlich spannend, weil letztendlich genau das, was wir eh tun, und das, aus dem wir entstanden sind, sprich, die Menschen in den Unterkünften abzuholen und alle Werkzeuge, die wir haben in Kunst und Kultur genau dafür einzusetzen, dass wir die Integration möglich machen in dieser bunten Gesellschaft, die wir hier im Kiez sind. Da war INVOLVE für uns ein Projekt mehr, in dem wir in die gleiche Richtung arbeiten können.“ Andrea Milde, KulturMarktHalle

 

Freizeitzentrum Upsala:

https://www.youtube.com/watch?v=GtoMLBPfAs8

„Die Arbeit mit jungen Menschen mit Migrationshintergrund im Rahmen von INVOLVE ist sehr gut für uns, weil sie viele Innovationen und ganz andere Perspektiven mit einbringen.“ Olaf Nieschalke, FZ Upsala

INVOLVE wird durch den Asyl-und Migrationsfond der EU gefördert und durch die italienische Partnerorganisation Legambiente koordiniert. Das Projekt läuft bis Ende des Jahres 2021.

 

Mehr Informationen zum Projekt:

https://www.icja.de/content/bildungsprojekte/eu-projekte/involve/

Zum ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.: www.icja.de