08.06.2021

Greenpeace: Rüstungsindustrie subventioniert Bundesparteien

epd

Hamburg (epd). Bundestagsparteien haben nach Greenpeace-Recherchen Spenden in Millionenhöhe von der Rüstungsindustrie erhalten. In den vergangenen vier Legislaturperioden beliefen sich die Spenden auf 1,83 Millionen Euro, teilte die Umweltorganisation am Dienstag mit. Für die Auswertung von Parteispenden seit 2005 wurden Unternehmen berücksichtigt, deren militärische Produktion einen Anteil von mindestens fünf Prozent am Gesamtumsatz betrug.

Mit 1.003.545 Euro ging mehr als die Hälfte aller Spenden über 10.000 Euro aus der Rüstungsindustrie an die Union. So erhielt die CDU Spenden in Höhe von 678.545 Euro, die CSU 325.000 Euro. Mit 556.000 Euro landet die SPD auf Platz zwei. Die FDP erhielt in dem Zeitraum Spenden in einer Gesamthöhe von 267.000 Euro. Greenpeace befragte die Bundestagsfraktionen zu nicht veröffentlichungspflichtigen Spenden bis 10.000 Euro. Grüne und Linke bekamen den Recherchen zufolge keine solchen Spenden von der Rüstungsindustrie.

Links zum Thema