24.10.2021

1. Ökumenischer Friedensdialog: "Friede in Europa ohne Religionen?" (24. Oktober 2021)

Evangelische Friedensarbeit
Friedenssaal der Stadt Osnabrück

Angela von Brill

24.10.2021
Evangelische Friedensarbeit

1. Ökumenischer Friedensdialog

"Friede in Europa ohne Religionen? - Zum Friedensbeitrag der Religionen in Deutschland und Europa"

Am 24. Oktober 2021 von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
im Friedenssaal Osnabrück (Markt 30, 49074 Osnabrück) und
im Livestream unter: https://youtu.be/zLlO8Nr_DV0

Die Friedensverantwortung der Religionen spielt im außenpolitischen und entwicklungspolitischen Diskurs Deutschlands und der EU eine immer wichtigere Rolle. Vor diesem Hintergrund soll über die Bedeutung religiöser Akteure für den Frieden im eigenen Haus – in Deutschland und Europa – reflektiert werden.

Es diskutieren:

  • Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ
    (Bischof von Hildesheim und Vorsitzender der Deutschen Kommission Justitia et Pax)
  • Renke Brahms
    (Friedensbeauftragter der Evangelischen Kirche in Deutschland und (bis Sept. 2021) Direktor der Evangelischen Wittenbergstiftung)
  • Prof. Dr. Azza Karam
    (Generalsekretärin von „Religions for Peace“ und Professorin für Religion und Entwicklung an der Freien Universität Amsterdam)
  • Botschafter Dr. Volker Berresheim
    (Leiter des Referats Religion und Außenpolitik im Auswärtigen Amt)

Aufgrund der begrenzten Kapazitäten im Friedenssaal ist eine Teilnahme an der Veranstaltung nur nach voriger Anmeldung unter mp@jupax.de und einer Bestätigung durch die Veranstalter möglich.
Anmeldeschluss ist der 08. Oktober 2021.
Auf der Veranstaltung werden Film- und Tonaufnahmen sowie Fotos gemacht, mit deren auch späteren Verwendung Sie sich durch den Besuch der Veranstaltung einverstanden erklären.