26.01.2020

Wanderausstellung "10 Jahre Freie Heide"

Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz
26.01.2020
Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz

Von1992 bis 2010 waren das nördliche Brandenburg und das südliche Mecklenburg-Vorpommern Schauplatz einer außergewöhnlichen Auseinandersetzung. Wo mehr als 40 Jahre lang die Sowjetunion bzw. Russland einen militärischen Übungsplatz betrieben hatte, plante die Bundesregierung nach der Wende die Fortsetzung der militärischen Nutzung. Sie wollte in der Kyritz-Ruppiner Heide einen Luft-Boden-Schießplatz einrichten, auf dem Truppen aller NATO-Länder üben sollten.

Eine breite Bürgerbewegung wehrte sich erfolgreich gegen diese Pläne. Am 9. Juli 2009 verkündete das Verteidigungsministerium den Verzicht auf den Schießplatz, ein Jahr später folgte die Entscheidung, jegliche militärische Nutzung zu unterlassen. Noch heute prägt diese Erfahrung einer erfolgreichen Bürgerbewegung die demokratische Kultur der Region.

Über diese Jahre informiert eine Ausstellung, die ursprünglich für die Wittstocker St.-Marien-Kirche konzipiert war und während der Landesgartenschau 2019 zu sehen war. Sie kann nun als Wanderausstellung an interessierte Gemeinden und Institutionen vergeben werden. Weitere Infos finden sich im Flyer.