21.11.2020

Einladung zum Web-Seminar: Kriegsdienstverweigerung in der Türkei (Verschoben auf 21. November 2020)

Europäisches Büro für KDV (EBCO), Connection e.V., War Resisters International, Internationaler Versöhnungsbund und der türkische Verein für KDV (Vicdani Ret Derneği)

Der Verein für Kriegsdienstverweigerung (Vicdani Ret Derneği) in Istanbul hat im Herbst 2020 ein neues Projekt gestartet. Damit will er in der Türkei das Menschenrecht auf Kriegsdienstverweigerung durchsetzen. Die Kampagne soll mit Lobbyarbeit begleitet werden. Über das Projekt wird der Verein zudem Daten und detaillierte Informationen zur Lage von Militärdienstentziehern und Kriegsdienstverweigerern in der Türkei sammeln und dokumentieren.

In der Türkei ist das Menschenrecht auf Kriegsdienstverweigerung nicht anerkannt. Kriegsdienstverweigerer unterliegen ein Leben lang der Verfolgung und sind mit mehrmaliger Verurteilung bedroht. Neben Hunderttausenden von Militärdienstentziehern sind auch Kriegsdienstverweigerer dem "Zivilen Tod" unterworfen. Das bedeutet, dass sie nicht legal arbeiten und nicht frei reisen können. Sie können an keiner Wahl teilnehmen und auch keine öffentlichen Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Sie werden wiederholt zu Geldstrafen verurteilt, da sie keinen Militärdienst ableisten. In anderen Worten: Sie sind ihrer bürgerlichen Rechte beraubt. An dieser Situation hat sich trotz mehrfacher Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte zugunsten der Kriegsdienstverweigerer nichts geändert.

 

Das europäische Büro für KDV (EBCO), Connection e.V., War Resisters International, der Internationale Versöhnungsbund und der türkische Verein für KDV (Vicdani Ret Derneği) laden zum Web-Seminar am 21.11. um 15 Uhr ein. Folgende Themen sind vorgesehen:

- Aktuelle Lage der Kriegsdienstverweigerer in der Türkei

- Das Projekt des Vereins für Kriegsdienstverweigerung

- Wie kann die Kampagne zur Kriegsdienstverweigerung gestärkt und weiterentwickelt werden?

 

Mit dem letzten Punkt bitten die Veranstalter*innen Sie auch um Unterstützung. Wäre es z.B. möglich, die Lobbyarbeit des Vereins für Kriegsdienstverweigerung zu stärken, indem Sie online-Treffen mit Parlamentarier*innen oder anderen Politiker*innen in ihrem Land organisieren? Welchen anderen Möglichkeiten der Unterstützung sehen Sie?

Anmeldung und Hintergrundinformationen

Das Web-Seminar wird in englischer und türkischer Sprache durchgeführt. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldung bitte unter: https://wri-irg.org/en/story/2020/registration-form-conscientious-objection-military-service-turkey-webinar

Hintergrundinformationen stehen zur Verfügung unter https://www.Connection-eV.org/CO_Turkey, https://www.wri-irg.org, https://vicdaniret.org

Das Web-Seminar wird durchgeführt von Connection e.V., War Resisters’ International, Vicdani Ret Derneği, European Bureau for Conscientious Objection, International Fellowship of Reconciliation