03.04.2019

Neuer Vertreter der Freikirchen bei evangelischer Arbeitsgemeinschaft

epd

Bonn/Hamburg (epd). Horst Sebastian aus Hamburg ist neuer Vertreter der Freikirchen im Vorstand der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Kriegsdienstverweigerung und Frieden (EAK). Der Leiter des Referats Kriegsdienstverweigerung und Frieden der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten folgt auf Pastor Holger Teubert, der dem Vorstand seit 2001 angehörte, wie die EAK am Mittwoch in Bonn mitteilte. Sebastian stammt ursprünglich aus dem australischen Whyalla und war bis 2015 Pastor verschiedener adventistischer Gemeinden in Hamburg und Lübeck.

Sein Vorgänger Holger Teubert hat sich den Angaben zufolge jahrzehntelang in der Beratung von Kriegsdienstverweigerern engagiert. Im Jahr 1991 hatte er die Leitung des Referats Kriegsdienstverweigerung in der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten übernommen, seit 1997 arbeitete er als Vertreter der Freikirchen in der EAK mit.