11.11.2018

„KRIEG 3.0 – UND JETZT?!“

Evangelisch-Lutherische Kirche Norddeutschland
11.11.2018
Evangelisch-Lutherische Kirche Norddeutschland

Die Evangelisch-Lutherische Kirche Norddeutschland lädt zu vielen Veranstaltungen im Rahmen der Ökumenischen Friedensdekade 2018 ein. Eröffnet wird die Reihe mit einem Ökumenischen Gottesdienst am Sonntag, 11. November 2018 um 18 Uhr in der Kapelle im Ökumenischen Forum HafenCity.

Thema: „KRIEG 3.0 – UND JETZT?!“

Ein Werk des Künstlers Axel Richter steht mitten in der Kapelle. Es zeigt einen Duckdalben als Symbol für den Hafen. Auf dem Grund dieses Symbols steht die Präambel der Hamburger Verfassung. Das Credo der Hamburger Verfassung leitet sich aus dem Hafen ab. Als Welthafenstadt hat Hamburg eine besondere Aufgabe zu erfüllen: „Sie will im Geiste des Friedens eine Mittlerin zwischen allen Erdteilen und Völkern der Stadt sein.“

Predigt: Pastorin Martina Basso, mennonitisch, Mitglied im Beirat des Freikirchlichen Beauftragten am Sitz der Bundesregierung, Liturgie: Diakonin Julika Koch, evangelisch-lutherisch, Referat Friedensbildung der Nordkirche, Pastorin Corinna Schmidt, mennonitisch, Ökumenisches Forum HafenCity, Musik: Michael Nestler, Violine und Klavier

Im Anschluss gibt es Gespräche bei Wein und Wasser im Weltcafé ElbFaire.