05.11.2017

Früherer Militärbischof Sigo Lehming wird 90 Jahre alt

epd

Pinneberg (epd). Sigo Lehming, ehemaliger Militärbischof und langjähriger Propst im schleswig-holsteinischen Pinneberg (bei Hamburg), feiert am Montag (6. November) in Pinneberg seinen 90. Geburtstag. 1972 wurde er als evangelischer Militärbischof Nachfolger von Hermann Kunst und hatte dieses Amt bis 1985 inne. Er zählt zum konservativen Flügel der evangelischen Kirche und beteiligte sich an kontroversen Debatten zur Friedensethik und Sicherheitspolitik. 

Der gebürtige Berliner kam nach Kriegsdienst und Gefangenschaft nach Kiel und beendete sein Theologie-Studium dort mit einer Promotion. Nach einer Station am Predigerseminar Preetz und übernahm er von 1958 bis 1966 die Pfarrstelle in Quickborn (Kreis Pinneberg). Von 1967 bis zu seiner Pensionierung 1993 leitete Lehming den Kirchenkreis Pinneberg. Er war Mitglied der Landessynode und der Generalsynode der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD).