14.05.2016

Friedensforscherpreis für Ethnologin

epd

Frankfurt a.M. (epd). Die Ethnologin Birgit Bräuchler wird mit dem Ernst-Otto-Czempiel-Preis 2016 geehrt. Die an der Monash-University im australischen Melbourne lehrende Wissenschaftlerin demonstriere, wie bedeutsam das Verständnis lokaler Traditionen für nachhaltige Friedensprozesse ist, teilte die Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK) am Freitag in Frankfurt am Main mit. Die mit 5.000 Euro verbundene Auszeichnung ist eine der höchstdotierten Preise der Friedensforschung in Deutschland. Sie wird alle zwei Jahre verliehen und erinnert an den emeritierten Frankfurter Politikwissenschaftler und Mitbegründer der HSFK, Ernst-Otto Czempiel.