Evangelische Kirche in Mitteldeutschland

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM, www.ekmd.de) entstand nach einem längeren Kooperations- und Fusionsprozess 2009 aus der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen. Die Erfahrungen der Friedensbewegung und des Konziliaren Prozesses für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung in den Kirchen der DDR bilden eine Grundsäule des kirchlichen Handelns. So beschreibt die Verfassung (Artikel 2;6) die EKM als eine Kirche, die sich im Vertrauen auf Gottes Verheißung für die Bewahrung der Schöpfung und die Gestaltung des Lebens in der einen Welt in Gerechtigkeit und Frieden einsetzt.

Um die Themen des Konziliaren Prozesses verstärkt ins kirchliche Handeln einzubringen, wurde das Lothar-Kreyssig-Ökumenezentrum (LKÖZ, www.oekumenezentrum-ekm.de) gegründet.

Lothar Kreyssig (1898-1986)  war von 1945-1964 leitend in der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen tätig. Maßgeblich initiierte er ökumenische Bildungs- und Versöhnungsarbeit. Er gründete u.a. „Aktion Sühnezeichen Friedensdienst“.

Sein Engagement für die Menschen in Not weltweit, die Schöpfung, die Entwicklungs- und Versöhnungsarbeit mit ökumenischer Weite in die Gegenwart zu übersetzen, bleibt die Aufgabe des LKÖZ.

Um der Friedensbildung einen Impuls zu geben, der in der Breite aufgenommen werden kann, beschloss die Landessynode der EKM 2011, die Erarbeitung einer Konzeption zur Stärkung des friedensethischen Engagements in Schule, Gemeinde und Jugendarbeit in Auftrag  zu geben. Als Ergebnis liegt nun eine Materialsammlung online (www.friedensbildung-ekm.de) und in Papierform vor und enthält:

  • friedenspädagogische Unterrichtsmodule
  • friedensethische Grundinformationen
  • Hinweise zu Referent/innen, Workshopangeboten und Lernorten.

Seit Mai 2014 ist Pfarrerin Eva Hadem Leiterin des Lothar-Kreyssig-Ökumenezentrums und Friedensbeauftragte der EKM.

Links zur EKM:
Landeskirche: http://www.ekmd.de/
Lothar-Kreyssig-Ökumenezentrum: http://www.oekumenezentrum-ekm.de/
Material zur Friedensbildung: http://www.friedensbildung-ekm.de/
Kontakt / Ansprechpartner: 

Vertreten durch: Eva Hadem