Comenius-Institut

Das Comenius-Institut (CI), Evangelische Arbeitsstätte für Erziehungswissenschaft e.V., fördert Bildung und Erziehung aus evangelischer Verantwortung, insbesondere durch die wissenschaftliche Bearbeitung aktueller Bildungs- und Erziehungsprobleme. Leitend für die Arbeit, insbesondere in Forschungs- und Entwicklungsprojekten, sind eine Subjektorientierung als Maßstab für Bildung, der gesellschaftliche Einsatz für Bildungs- und Befähigungsgerechtigkeit sowie das gesamte Feld evangelischer Bildungsverantwortung im Rahmen kirchlichen Bildungshandelns.

Es geht um die wissenschaftliche Erarbeitung von Grundlagen und die Bearbeitung von Grundfragen, um die Entwicklung von Konzepten und praktischen Lösungen evangelischen Bildungshandelns sowie um Beratung und Unterstützung von Bildungseinrichtungen.

Das Comenius-Institut wird getragen von den evangelischen Landeskirchen in Deutschland, der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und evangelischen Träger-, Dach- und Fachverbänden aus dem Bildungsbereich. Die Arbeit des CI wird überwiegend aus Zuwendungen der EKD finanziert, eine Reihe von Aktivitäten, insbesondere Projekte, ist über Drittmittel finanziert.

Friedenspädagogische Aspekte werden im Rahmen des Arbeitsbereiches I Bildung in Kirche und Gesellschaft und des Arbeitsbereiches II Bildung in der Schule thematisiert.

Weitere Informationen finden sich über www.comenius.de

Kontakt / Ansprechpartner: 

Vertreten durch: Peter Schreiner